Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Kirmes: Rasante Herausforderungen

AHAUSKirmes ist nichts für Feiglinge. Die typischen Kennzeichen eines „echten“ Kirmesgängers sind: Er/sie ist mutig, hat keine oder nur geringfügig Höhenangst, liebt die Geschwindigkeit und ist äußerst wetterbeständig! Besonders die Wetterbeständigkeit war in Ahaus gefragt, denn das Wetter zeigte sich lange Zeit eher durchwachsen.

Rasante Herausforderungen
Auf der Kirmes darf man sich ruhig mal richtig hängen lassen, in diesem Fahrgeschäft zum Beispiel. Foto Perrevort-Elkemann
33 Bilder
Kirmes in Ahaus

Aber das kann wahre Kirmesfreunde natürlich nicht abschrecken: „Meine Oma sagt immer, man soll sich nicht so anstellen, gegen Regen kann man sich schließlich anziehen“, erklärte Julius, zehn Jahre, und marschierte in voller Regenmontur dem Autoscooter entgegen, an dem schon seine Freunde in gleicher Kampfausrüstung auf ihn warteten. Ähnlich unerschrocken zeigte sich Familie Glanerschulte, die mit Schirm, Charme und guter Laune am Samstag dem Regen einfach entgegenlachte.

Mut bewiesen

Doch Mut musste nicht nur bezüglich der Witterung bewiesen werden, auch die bisweilen rasanten Fahrgeschäfte forderten den hartgesottensten Kirmesfan heraus.
„Wir waren gerade in der Geisterbahn“, freuten sich Alena, Lotta und ihre Freundinnen um die Wette, „das war bis jetzt das Coolste, mit ganz vielen Totenköpfen und so.“ Die vier Freunde Gustav, Felix, Endris und Sami hatten sich nach längerer Beobachtungsphase für den Blower entschieden und entstiegen diesem nahezu euphorisch: „Das kann ich nur jedem empfehlen“, sprach Gustav aus, was auch seine Freunde dachten.

Musikexpress und mehr

Allerdings waren nicht alle Besucher so abenteuerlustig. Während ihre große Schwester erstmals voller Stolz den Musikexpress bezwungen hatte, fragte die kleine Josephine ihre Mutter ganz leise: „Muss ich da jetzt auch rein?“ Als diese verneinte, zeigte die Kleine, dass Mut auch auf ganz andere Weise bewiesen werden kann. Denn wer schafft schon Zuckerwatte, Pommes und gebrannte Mandel in Folge in weniger als 15 Minuten?
Nach so viel Kampfeswillen und Ausdauer gab sich auch das Wetter versöhnlich und über die Sonnenstrahlen am Samstagnachmittag und Sonntag freuten sich nicht nur die Beschicker, auch die Kirmesgänger ließen sich nicht zweimal bitten, den Schirm in der Tasche zu lassen. „Wir haben den verkaufsoffenen Samstag ausgenutzt und lassen den schönen Nachmittag bei einem leckeren Fisch ausklingen“, erklärte das Ehepaar Büscher, das trotz dunkler Wolken am Himmel extra aus Stadtlohn angereist war. Denn wie heißt es so schön: Den Mutigen gehört die Welt, oder in diesem Falle zu

Zur Startseite >

Themen

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG