Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Gerätturnen: Oberliga: SuS muss sich knapp geschlagen geben

STADTLOHNDie Oberligaturner des SuS Stadtlohn hatten sich für den Wettkampf gegen KTS Mettingen viel vorgenommen. Eigentlich ging der Plan auch auf, doch machte ein Gästeturner den Unterschied.

SuS muss sich knapp geschlagen geben
Michael Heming (SuS Stadtlohn) an den Ringen. Foto: Johannes Kratz

Im zweiten Heimwettkampf in der aktuellen Oberligasaison hatten sich die Stadtlohner Turner den zweiten Saisonsieg zum Ziel gesetzt. Der Gegner vom KTS Mettingen war nach dem bisherigen Saisonverlauf ein Gegner auf Augenhöhe und der SuS konnte zum ersten Mal vor eigenem Anhang in der Halle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an der Kreuzstraße mit der kompletten Mannschaft an den Start gehen. Aber auch die Mannschaft aus Mettingen trat zu ersten Mal in dieser Serie mit dem niederländischen Gastturner Lars Boerichter an und hat nach den sechs Geräten mit 221,10:218,35 Punkten das bessere Ende für sich.

„Wir haben einen super Wettkampf geturnt und hatten an keinem einzigen Gerät Ausfälle. Mit einem Gesamtresultat von 218,35 Punkten bin ich sehr zufrieden“, lobte der SuS-Trainer Dieter Heming seine Aktiven. „Mettingen war aber am Samstag noch besser. Das muss man als Sportler einfach anerkennen. Lars Boerichter hat mit seinen hohen Wertungen den Unterschied ausgemacht.“

Spannender Verlauf

In der Tabelle nehmen die beiden Teams nach den ersten drei Wettkampftagen mit 2:4 Wettkampfpunkten die Ränge fünf und sechs ein. Spitzenreiter ist Bochum-Witten II mit 6:2 Punkten.

Die Zuschauer in der Halle erlebten einen engen Wettkamp mit äußerst spannendem Verlauf. Das Bodenturnen zum Auftakt endete punktgleich. Henrik Berkemeier, David Wilmers, Lukas Schmerling und Michael Heming brachten es für den SuS wie der Gast auf 39,95 Punkte. Am Pauschenpferd setzte sich Mettingen knapp durch, an den Ringen lag der SuS wieder vorn. Nach den ersten drei Geräten lag der SuS mit 111,0:111,75 Punkten hinten. Und am Sprung baute der KTS Mettingen seinen knappen Vorsprung dank einer sehr hohen Wertung für Boerichter auf 1,75 Punkte aus.
Es folgte das Barrenturnen und auch hier überzeugten die Stadtlohner mit guten Leistungen und hohen Wertungen. Der SuS gewann dieses Gerät und verkürzte den Rückstand auf 0,7 Punkte.

Die Entscheidung musste dann am Reck fallen und das abschließende Gerät entschieden die Gäste mit 35,25:33,2 Punkten für sich.

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Fußball-Bezirksliga: Vorgezogenes Spiel: SuS II mit klarem Ziel nach Gescher

SuS II mit klarem Ziel nach Gescher

STADTLOHNAuswärts hat der SuS Stadtlohn II in dieser Fußball-Saison noch keinen Sieg geholt. Vielleicht klappt das ja auf der Anlage des SV Gescher am Ahauser Damm – schließlich liegt kein anderer Bezirksliga-Platz näher an Stadtlohn. Die SuSler treten am Donnerstag, 19. Oktober, ab 19.30 Uhr als Tabellen-11. beim -13 an. Das Ziel ist also klar: „Ohne Wenn und Aber wollen wir gewinnen, um uns von der Abstiegszone abzusetzen“, sagt SuS-Trainer Franz-Josef Becking.

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG