Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Fußball: Bezirksliga 11: Trainer Becking: „Wir sind stark genug“

STADTLOHNSo richtig in die Saison startet die Bezirksliga 11 erst am Sonntag. Das gilt aber nicht für die Reserve des SuS Stadtlohn, die ihr Auftaktspiel gegen den RC Borken-Hoxfeld auf Dienstag vorverlegt hat.

Trainer Becking: „Wir sind stark genug“
Jens Büsker (M.) und Markus Schmittmann-Wehning vom SuS Stadtlohn II hoffen auf einen Sieg zum Auftakt. Foto: Sascha Keirat

Grund dafür ist der Dogdeball Beachcup am kommenden Wochenende. Der Anstoß in die neue, aus SuS-Sicht hoffentlich erfolgreichere Saison, fällt um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Losberg.

Das Personal: Großartige Veränderungen hat der SuS nicht an seinem Kader vorgenommen. Je ein externer Zu- (Malte Oing vom SC Südlohn) und Abgang (Marcel Rietfort zu GW Lünten) stehen zu Buche. Ansonsten wurde der Kader aus der eigenen Jugend verstärkt. Für den Ligastart stehen alle 20 Spieler zur Verfügung. Mit Stefan Rahsing von den Landesliga-B-Junioren steht neben Trainer Franz-Josef Becking jetzt auch offiziell ein zweiter Mann an der Seitenlinie.

Die Zielsetzung: Nachdem der SuS in der Vorsaison sportlich abgestiegen und nur aufgrund der Abmeldung des TSV Marl-Hüls II noch in der Liga geblieben ist, lautet das Ziel zunächst einmal Klassenverbleib. „Wir haben gute Fußballer in unseren Reihen und sind stark genug, um uns im Tabellenmittelfeld zu positionieren“, sagt SuS-Trainer Franz-Josef Becking. „Dafür müssen wir aber konstante Leistungen bringen und möglichst mit einem Erfolg gegen Borken starten.“

Die Vorbereitung: Von seinen acht Testspielen verlor der SuS sechs, gewann eins und spielte einmal remis. Negativer Höhepunkt war das 0:8 gegen Ligakonkurrent TSG Dülmen. „Mit solchen Leistungen werden wir in der Liga natürlich nicht viele Punkte holen“, so Becking. Doch der Trainer sah bei der Generalprobe am vergangenen Samstag (1:2 beim 1. FC Gievenbeck II) schon eine „Trendwende„ bei seinen Schützlingen.

Der Auftakt: Mit dem RC Borken-Hoxfeld gastiert der Vorjahres-Neunte am Losberg. Beide Duelle in der Vorsaison endeten unentschieden. Die SuS-Trainer haben den Gegner vergangene Woche beim 0:10 im Test gegen Landesligist Rhede beobachtet. Becking: „Natürlich hat das keine große Aussagekraft, aber ich gespannt, wie meine Mannschaft die erste Aufgabe löst.“

Zur Startseite >

Themen

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Fußball-Bezirksliga: Vorgezogenes Spiel: SuS II mit klarem Ziel nach Gescher

SuS II mit klarem Ziel nach Gescher

STADTLOHNAuswärts hat der SuS Stadtlohn II in dieser Fußball-Saison noch keinen Sieg geholt. Vielleicht klappt das ja auf der Anlage des SV Gescher am Ahauser Damm – schließlich liegt kein anderer Bezirksliga-Platz näher an Stadtlohn. Die SuSler treten am Donnerstag, 19. Oktober, ab 19.30 Uhr als Tabellen-11. beim -13 an. Das Ziel ist also klar: „Ohne Wenn und Aber wollen wir gewinnen, um uns von der Abstiegszone abzusetzen“, sagt SuS-Trainer Franz-Josef Becking.

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG