Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

TVE Youngsters: TVE II muss die Isselhorster Riesen stoppen

Zwei ganz wichtige Punkte stehen am Sonntag für die TV Emsdetten Youngsters auf dem Spiel.

TVE II muss die Isselhorster Riesen stoppen
Der TVE II, hier Jonas Mussenbrock, trifft daheim auf den TV Isselhorst und ist zum Siegen verdammt. Foto: Bernd Oberheim

Denn die Dettener sind mit 7:11-Punkten momentan Elfter der Landesliga-Tabelle. Direkt dahinter – mit 6:12-Zählern – lauert der TV Isselhorst. Und genau der ist ab 18 Uhr in der Ems-Halle zu Gast. Isselhorst wird die Youngsters vor zwei im wahrsten Sinne „große Probleme“ stellen, wie TVE-II-Coach Tobias Helming im voraus verrät.

Schnelles Angriffsspiel

Denn mit Julian Höcker und Malte Tofing hat der TVI gleich zwei Männer mit über zwei Metern Körperlänge im Mitteblock stehen. „Da können und dürfen wir natürlich gar nicht erst drüberwerfen“, ist sich Helming bewusst. Das heißt also: Der TVE II muss das Angriffsspiel extrem schnell machen und die beiden großen Isselhorster in Bewegung bringen. „Es ist ganz wichtig, dass wir technisch sauberen Handball spielen“ ist Helmings Anweisung an sein Team. Mit viel Tempo soll Platz für die Außen und den Kreis geschaffen werden, diese müssen sicher abschließen.

Aber nicht nur in der Deckung werden die Isselhorster Hühnen ein Problem: Julian Höcker wird vom TVI auch gerne als Kreisläufer eingesetzt. Diese „Anspiele in die dritte Etage“ muss der TVE II ebenfalls unterbinden, ansonsten kassieren die Dettener zu viele einfache Gegentore. Gelingt das, stehen die Chancen auf einen TVE-Erfolg nicht schlecht. „Isselhorst wird ein ganz hartes Stück Arbeit für uns“, sieht Helming der Aufgabe entgegen.

Viele Verletzte

Taktisch wäre der TVE damit gut aufgestellt, personell sieht es allerdings nicht rosig im Helming-Kader aus. Leo Jürgens (Knieprobleme) und Lennart Dörtelmann (Schulterschmerzen) haben unter der Woche nicht trainiert, ihr Einsatz ist noch fraglich. Ralf Puttkammer, Markus Berkemeyer und Swen Schomaker fallen weiterhin aus und Malte Kreft laboriert mit Schmerzen im Daumen. Erste Alternativen sind Marc Mielisch aus der 3. Mannschaft und Lukas Beuting, der unter der Woche wieder mit der Mannschaft trainiert hat. 

Zur Startseite >

Orte

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Bitte beachten Sie beim Verfassen eines Kommentars unsere Kommentarregeln.

Verkehr ohne Verkehrsregeln führt ins Chaos. Internet-Debatten ohne Verhaltensregeln auch. Deshalb gibt es diese Kommentarregeln. Sie definieren den Rahmen, der eine sachliche, niveauvolle, faire und offene Diskussionskultur möglich machen soll. Wir bitten alle Leserinnen und Leser, sich an die folgenden Regeln zu halten:

  • Registrierung: Um bei uns mitdiskutieren zu können, müssen Sie sich registrieren. Bitte tun Sie dies mit Ihrem tatsächlichen Namen. Wir behalten uns das Recht vor, Accounts mit Fantasienamen zu sperren.
  • Seien Sie freundlich, fair und tolerant! Ein guter Umgangston ist die Grundlage für eine gute Diskussion. Behandeln Sie andere so, wie Sie selbst behandelt werden möchten.
  • Das bedeutet: Keine persönlichen Angriffe auf andere Nutzer! Beleidigende, rassistische, sexistische, vulgäre, hetzerische oder gewaltverherrlichende Töne sind bei uns nicht erwünscht und werden vom Administrator gelöscht. Gleiches gilt für Links auf entsprechende Seiten im Internet.
  • Teilen Sie Informationen mit uns! Schenken Sie uns und den anderen Lesern Ihr Expertenwissen! Schildern Sie uns Ihre Beobachtungen als Augenzeuge! Stellen Sie Fragen und sagen Sie uns, wozu Sie noch mehr erfahren wollen!
  • Das Veröffentlichen urheberrechtlich geschützter Inhalte - zum Beispiel kompletter Artikel anderer Internetseiten - ist nicht erlaubt. Inhalte und Links mit werblichem oder kommerziellem Charakter werden gelöscht.
  • Es ist verboten, private Daten (Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen) zu veröffentlichen.
  • Beachten Sie das Thema einer Diskussion - Off-Topic-Beiträge sind unerwünscht.
  • Mit der Teilnahme an der Diskussion erkennen Sie die Kommentarregeln an. Bei Verstößen kann ein Diskussionsteilnehmer dauerhaft ausgeschlossen werden. Eine Registrierung unter einem anderen Namen wird nicht gestattet.
  • Wir behalten uns vor, einzelne Nutzerbeiträge in anderen Medien zu veröffentlichen. Ein Anspruch auf ein Honorar besteht nicht.
  • Bei technischen Problemen schreiben Sie bitte eine E-Mail an online@ruhrnachrichten.de.
Sie können bis zu 1000 Zeichen als Text schreiben.

Mehr aus diesem Ressort

Auch interessant

Weitere Artikel

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG