Ein Angebot aus dem Medienhaus Lensing

Karpaten: Das Musikzeltfestival in NRW

Das Musikzeltfestival Karpaten öffnete seine Tore 1962 zum ersten Mal. Was mit einem Zelt begann, ist mittlerweile zum größten Festival seiner Art geworden. Mitte der 90er-Jahre hat Karpaten den Durchbruch ins Ruhrgebiet, Ostwestfalen und die Niederlande geschafft.

Das Musikzeltfestival in NRW
Richtig feiern bei Karpaten Foto: Archiv

Das Festival startet traditionell am Ostersamstag und geht in diesem Jahr bis zum 13. Mai. An sieben Veranstaltungstagen werden in diesem Jahr zwischen 35 000 und 40 000 Besucher erwartet.

Karpaten ist Publikumsmagnet für Besucher von 18 bis 50 Jahren. Das Musikzeltfestival überzeugt durch eine breite Mischung aus internationalen Live-Bands, Live-Künstlern und DJs. Acht Areas bieten auf der über 5000 Quadratmetern großen Veranstaltungsfläche einen abwechslungsreichen Mix aus Musik, Show und Party.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist auch der Karpaten- Maigang. Dieser Programmpunkt findet vor der eigentlichen Musikveranstaltung statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr, normale Abendkasse ab 21 Uhr. Für diese Veranstaltung wird eigens ein Zelt mit festen Tischen und Bänken aufgebaut. Die Besucher können sich auf ein westfälisches Schnitzelgericht sowie ein 3,5 stündiges All-inclusive-Paket mit Bier, Wein sowie Softdrinks freuen.

Einlass ab 18 Jahren.
Tickets an der Abendkasse und im Vorverkauf ab acht Euro.
www.karpaten-online.de
www.facebook.com/karpaten.party

Zur Startseite >

Nach Oben
© 2016 Verlag Lensing-Wolff GmbH & Co. KG