Fußball: Im Kreis Ahaus/Coesfeld: Schiedsrichtermangel kostet Vereine rund 37 000 Euro im Jahr

Schiedsrichtermangel kostet Vereine rund 37 000 Euro im Jahr

KREISVielen Fußballvereinen im Kreis gelingt es nicht, genügend Schiedsrichter zu finden, um das vom Verband geforderte Soll zu erfüllen. Ist das der Fall, werden die Klubs vierteljährlich zur Kasse gebeten. Die Beträge, die dabei zusammenkommen, sind zum Teil erheblich. „Spitzenreiter“ des unrühmlichen Rankings war im zweiten Quartal 2017 der SuS Stadtlohn, der allein für diesen Zeitraum 1050 Euro berappen muss.